1. Damen verlieren Auswärtsspiel gegen BG Halstenbek / Pinneberg

Am 19.11.2018 wurden wir um 20:00 Uhr von der Mannschaft aus Halstenbek / Pinneberg in deren Halle empfangen.

Schon zu Beginn der Partie machten uns die weite Anfahrt und die späte Uhrzeit an diesem Sonntag schwer zu schaffen, sodass wir lange nicht ins Spiel fanden. Unsere Zonenverteidigung stand nicht und auch in der Offense gelang uns bei Weitem nicht das, was wir eigentlich abliefern wollten.

Hinzu kam, dass wir unsere wenigen Korbversuche kaum in Punkte verwandeln konnten. Unsere Gegner nutzten dies gut aus und somit stand es am Ende des ersten Viertels 18 : 4 fĂĽr die Heimmannschaft.

Nach einem Wechsel von der Zonen – in die Mann – Mann – Verteidigung wurde unsere Defense etwas ansehnlicher, doch im Angriff klappte leider immer noch zu vieles nicht. Dennoch ging das Viertel recht ausgeglichen mit 12 zu 11 fĂĽr HAPI aus. Punktestand zur Halbzeit: 30 : 15.

Nach einer ausführlichen Besprechung in der Halbzeitpause änderten wir dann unsere Einstellung. Zwar zeigten wir weiterhin nicht unser gewohntes Spiel, doch konnten wir ein paar Turnover der Gegner erzwingen, weil wir endlich angefangen hatten wieder als ein Team zu agieren. Stand zum Ende des dritten Viertels: 44 : 24.

Im vierten Viertel wachten wir dann endgültig auf. In der Verteidigung blieben wir stark und im Angriff fanden unsere Würfe endlich ihr Ziel. Leider kam unser Erwachen viel zu spät, weshalb wir uns nun die Niederlage bei einem finalen Punktestand von 63 : 39 eingestehen müssen.

Wir bedanken uns noch einmal bei unseren Zuschauern, die uns trotz der späten und weit entfernten Spielansetzung so tatkräftig unterstĂĽtzt haben und sind bereit fĂĽr das nächste Spiel am kommenden Sonntag um 17:30 Uhr in der HĂ–KO  (Sporthalle des Johannes – Brahms – Gymnasium).

Keine Antworten zu "1. Damen verlieren Auswärtsspiel gegen BG Halstenbek / Pinneberg"